Wie Identitätsdiebstahl Von Wi-Fi Hacker Vermeiden

Mit der zunehmenden Popularität von WLAN-Verbindungen, sind Individuen heute oft eine Verbindung zu ungesicherten WLAN-Netzen, um das Netz statt dieses Geld für ihre eigenen Konten zu surfen. Obwohl das Springen auf Verbindung von jemand anderem nicht wie das Verbrechen des Jahrhunderts erscheinen, können die Folgen sehr schwerwiegend sein. Wenn Sie zu einem fremden Konto verbinden, erhalten Sie automatisch öffnen Sie Ihren PC oder Laptop und Ihre persönlichen Daten, die darauf gespeichert. Dies könnte tatsächlich sein, was die Identität Dieb will, was Sie tun!

Warum sollte die Hacker wollen, dass ich anschließen?

Der WLAN Kontoinhaber könnte absichtlich erlaubt Sie Zugriff auf seine / ihre drahtlose Verbindung, so dass sie ernten können Daten direkt von Ihrem Computer. Durch die Einrichtung eines Proxy-Servers und benutzen, um Ihre Informationen zu erfassen. Dies kann klingt sehr technisch und beteiligten, aber zu einem Hacker das ist eine einfache Möglichkeit, sie können alle Arten von privaten Daten wie Kontoanmeldedaten, Kennwörter und Surfgewohnheiten zu stehlen.

Auf der anderen Seite gibt es auch eine Gefahr für den Kontoinhaber. Vielleicht ist die Wi-Fi-Kontoinhaber lediglich Passwort vergessen haben, sein Netzwerk zu schützen, oder hat nicht das Gefühl es ist notwendig? Dies ist eine schlechte Entscheidung. In dieser Situation kann ein Hacker die Verbindung huckepack und begehen Straftaten wie Download von Musik und Filmen, Ansicht oder gesperrten Seiten zu hacken sichere Konten. Nach dem Gesetz wird der Kontoinhaber haftet für Rechtsverletzungen oder Verbrechen, wie es um sie und nicht an den Hacker verfolgt werden!

Was kann der Hacker holen

Zusätzlich die andere, um auf Ihr Konto zu verbinden ist ein sehr riskantes Vorgehen, wie Hacker finden Sie Ihren ungesicherten Netzwerk in der Lage, eine breite Palette von Informationen von Ihrem Computer einschließlich Geschichten, Login-Daten, Passwörter, private E-Mail und vieles mehr zugreifen.

[ 1999002] Eine übliche Technik von Identitätsdieben verwendet wird, als der Angriff der „Middle Man“ bekannt. Dies beinhaltet den Dieb / Hacker versuchen, die ungeschützten Router in Fütterung alle Informationen über den Hacker Computer zu täuschen. Sie können dann einfach schnappen die Daten, die sie wollen, wie die Informationen über ihren PC oder Laptop fließt. Auch dieses beinhaltet sensible Daten wie Passwörter, Logins und Kontonummern.

Wie kann ich das verhindern?

Aber nicht nur noch Panik! Es ist eine sehr einfache, aber effektive Methode können wir alle verwenden, um zu verhindern Identitätsdiebstahl von Wi-Fi-Hacker. Ihre effektivsten Verteidigungsstrategie gegen alle Arten von Hacker ist es, einfach sicherzustellen, dass Sie nie zu einem drahtlosen Netzwerk, das einen Passwortschutz hat, verbunden. Wenn Sie Ihr eigenes Netzwerk einrichten, aktivieren Sie den Passwortschutz und notieren Sie es. Sie werden diese zu einem späteren Zeitpunkt benötigen, wenn Sie sich entscheiden, um die Verbindung mit mehreren Computern in Ihrem Haus zugreifen.

Darüber, wie immer, eine aktuelle Anti-Virus und Firewall aktiv wird sehr gut im Tandem zu arbeiten halten Diebe. Diese dreistufigen Sicherheit eingerichtet, um Ihren Computer, die persönlichen Daten, die darauf gespeichert schützen und helfen, Identitätsdiebstahl zu vermeiden.

Aber vergessen Sie nicht Automatische Updates auch! Sobald Sie Ihre Anti-Viren installiert und aktiv sind Sie sicher, online zu gehen und aktualisieren Sie Ihre Update-Windows-Betriebssystem. Die heutigen Windows-Versionen ist mit einer praktischen Funktion „Automatische Updates“, die Ihren Computer Update selbst können, wie und wann es ist erforderlich, dann einfach lassen Sie uns wissen, dass es bereit ist, zu installieren. Empfehle ich Ihnen immer diese eingeschaltet!