Was ist in der PAC-Datei?

Sie haben in den LAN-Einstellungen Ihres Browsers viele Male und Sie wahrscheinlich gefragt, was das automatische Konfigurationsskript ist. Das Skript ist im Grunde ein als eine PAC-Datei gespeicherte Datei. Eine PAC-Datei weist Ihrem Browser, wie Sie auf die verschiedenen Seiten im Internet zu verbinden.

Dieses PAC-Datei ist im Grunde eine Textdatei, die einige JavaScript-Codes in sich hat. Es wird allgemein als wifiprox.info“>proxy.pac, kann aber unterschiedlich benannt werden. Für die meisten Heimanwender wird diese Skript nicht erforderlich, da sie direkt auf das Internet verbunden sind. Aber wenn Sie mit einer Reihe von Proxies und jeder Proxy zu einigen Seiten gewidmet, müssen Sie diese Datei verwenden.

Eine sehr einfache PAC-Datei eine einzige Funktion, die die Anweisung enthält. Ohne zu technisch, dass Funktion findet grundsätzlich die entsprechenden Proxy für eine bestimmte URL oder eine Website Anfrage. Eine besondere Rückgabewert dieser Funktion „PROXY myProxy.com:8080. DIRECT“ sein Dieser Rückgabewert besagt, dass alle angeforderten URLs werden durch myProxy.com Server mit dem Port 8080 gehen Und wenn das Anforderung fehlschlägt, wird die Anforderung den Proxy umgehen und direkt. Nehmen wir an, Ihre Proxy für das Internet ist myProxy.com und verwendet Port 8080. Wenn Sie eine Website in Ihren Browser eingeben, wird der Browser versuchen, das Script zunächst prüfen. Da das Skript hat diesen Wert, werden alle Ihre Website-Anforderungen über den Proxy zu gehen. Wenn Ihr Antrag kann nicht von diesem Proxy gefunden werden, dann wird die Anfrage wird direkt an den Internet-Server zu gehen, wie es von Ihrem Provider festgelegt.

Dieses PAC-Datei kann überall in Ihrem lokalen Laufwerk. Aber für organisatorische Zwecke und Richtigkeit, sollte diese Datei in diesem Ordner sein, C: Windows system32 drivers etc. Dieser Ordner wird für Systemdateien reserviert. Das PAC-Datei sollte dort platziert, da es eine Systemdatei ist.

Um diese Datei zu nutzen, öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie zu den LAN-Einstellungen. Wählen Sie im Menü des Browsers Extras wählen Sie Internetoptionen …. Wählen Sie die Registerkarte Anschlüsse im Popup-Fenster und suchen Sie die LAN-Einstellungen an der Unterseite. Klicken Sie auf die Schaltfläche LAN-Einstellungen und auf der Oberseite des anderen Popup-Fenster ist die automatische Konfigurationsteil. Überprüfen Sie die „automatische Konfigurationsskript verwenden“ und geben Sie dann die Adresse ein. Wie die Adresse Sie sollten „: // C /Windows/system32/drivers/etc/wifiprox.info“>proxy.pac Datei“ zu verwenden. Dieser Wert setzt voraus, dass Ihr Skript namens wifiprox.info“>proxy.pac und Sie haben Ihre Fenster auf dem Laufwerk C: installiert ist.

Eine PAC-Datei ist im Grunde eine andere Art, über Proxies. Es kann so einfach wie mit einer Funktion, oder so komplex wie eine Mehrzahl von Funktionen sein.