Gemeinsame Nutzung einer Internet-Verbindung über einen Wi-Fi-Netzwerk

Wenn Sie haben Ihr drahtloses Netzwerk einrichten, habe ich keinen Zweifel, dass eines der ersten Dinge, die Sie tun möchten, ist eine Internetverbindung – nach allem, das ist, warum die meisten Heimanwender setzen in ein drahtloses Netzwerk zu beginnen. Nun, das ist die gute Nachricht, dass Windows Internet Connection Sharing eingebaut. Die schlechte Nachricht ist, dass ihre Einrichtung kann manchmal etwas weniger als Spaß machen.

Das Problem ist, dass die Internetverbindungsfreigabe-Assistenten, die mit kommen Windows 98 Second Edition und Windows Me nicht sehr gut funktionieren, und in einigen Fällen kann Ihre bestehende Internet-Verbindung zu brechen. Die gute Nachricht ist, dass es ist nicht so schwer zu konfigurieren, so lange wie Sie es richtig zu machen.

Wie Internet Connection Sharing Works

Wenn Sie die Internetverbindungsfreigabe gesetzt, richten Sie eine Ihre Computer als „Tor“ zum Internet, und dann mit diesem Gateway auf das Internet mit Ihren anderen Computer zuzugreifen. Im wesentlichen Anforderungen von Daten aus dem Internet werden durch das Gateway gesendet, und die Antworten werden über das Netzwerk zurück („geroutet“) auf Ihren Computer zurückgeschickt. Der Gateway-Rechner ist immer noch die einzige, die direkt mit dem Internet verbunden ist.

Wenn Sie Probleme visualisieren, was passiert haben, stellen Sie sich für eine Sekunde, dass die Computer sind Menschen. Lassen Sie uns die Computer-Leute Bob, Fred und Alice nennen. Sie sind alle in einer Bar zusammen, aber Bob ist der einzige, mit dem Geld für Getränke (wir könnten sagen, er hat eine „Verbindung“ in der Bar). Fred und Alice kann Bob bitten, sie zu kaufen ein Getränk, und Bob können über die Getränke zu bringen, für sie, wie sie normalerweise tun würde haben. Zu keinem Zeitpunkt kann aber Fred und Alice zu gehen und bestellen Sie einen Drink an der Bar

Einstellung It Up:. Das Gateway

Hinweis: Diese Anleitung setzt voraus, dass Sie bereits Ihre Wireless eingestellt Netzes, das Sie nicht mit dem Internet verbunden haben noch

Der Computer mit dem Modem mit ihm verbunden ist, die Sie zuerst einrichten müssen -. als das Tor, es geht um sein Internet-Zugang an all Ihren anderen Computern. Auf diesem Computer finden Sie auf der Systemsteuerung und dann auf Netzwerkverbindungen. Von hier aus können Sie den Netzwerkinstallations-Assistenten, indem Sie auf ‚Ein Heim- oder ein kleines Firmennetzwerk einrichten‘ laufen.

Klicken Sie neben den Anweisungen des Assistenten, bis Sie zu einem Bildschirm, genannt zu bekommen „Wählen Sie eine Verbindungsmethode“. In diesem Fenster müssen Sie die Option „Dieser Computer ist direkt mit dem Internet. Die anderen Computer im Netzwerk eine Verbindung zum Internet über diesen Computer „. Von hier an, sollten Sie in der Lage, neben klicken Sie erneut, bis ins Ziel zu bringen sein. „Ja“, um auf Datei- und Druckerfreigabe aktivieren, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Der Computer ist nun bereit, ein Gateway zum Internet sein.

Das Netzwerk

Der nächste Schritt ist die Einrichtung der anderen Computer im Netzwerk zu nutzen, die Sie gerade erstellt Gateway zu machen. Führen Sie den Netzwerkinstallations-Assistenten auf jedem dieser Computer, aber dieses Mal durch Auswahl „Dieser Computer eine Verbindung zum Internet über einen anderen Computer im Netzwerk oder ein lokales Gateway ‚.

Wenn der Computer, jetzt benutzen werden eine gemeinsam genutzte Internetverbindung wurde mit einer DFÜ-Verbindung vor, dann gibt es ein paar Dinge noch zu tun – Sie einige Einstellungen im Web-Browser Öffnen Sie Internet Explorer zu ändern, gehen Sie dann auf den Bildschirm Optionen (im Menü Extras) benötigen . Klicken Sie auf die Registerkarte Verbindungen. Sie sollten klicken und untick drei Boxen ’nie eine Verbindung zu wählen „:.“ Automatische Suche der Einstellungen „,“ Automatisches Konfigurationsskript verwenden „und“ Proxy-Server verwenden „

The Trouble With Internet Connection Sharing

Für einen Moment zurück zu unserer Bar zu gehen, sich vorstellen, Bob lässt. Auweh. Sieht aus, als Fred und Alice können keine weiteren Getränke nicht bekommen, nicht wahr? Das Gleiche gilt für die Computer in Ihrem Netzwerk – wenn der Gateway-Rechner ausgeschaltet ist, werden sie alle Zugang zum Internet verlieren

Das ist nicht das einzige Problem, wenn.. Während Internet Connection Sharing funktioniert gut für das Web und E-Mail, kann es problematisch sein, wenn es mit anderen Dingen kommt. Herunterladen von Dateien aus Tauschbörsen, zum Beispiel, oder mit Videokonferenzen, müssen Sie Kampf mit den Einstellungen des Gateway Computers. Nach einer Weile, es kann ziemlich frustrierend. Wenn Sie in dieser Position sind, sollten Sie wirklich versuchen, einen WLAN-Router. – Siehe unseren Artikel „Neues Always-On-Netzwerke mit einem Wireless Router“